< Faschingsumzug
20.02.2018

Zugschule

ein Workshop der OEBB


Vom 19.2. – 22.2.2018 hat bei uns an der Schule ein ÖBB Workshop für alle 1. bis 3. Klassen stattgefunden. Die Zugschule hat uns sehr gut gefallen und wir haben viel Neues gelernt.

Wir durften als Rätsel pantomimisch Fahrzeuge nachmachen, das hat mir gefallen. (Jakub)

Einmal waren wir Autos auf der Straße und mussten den Kommandos folgen. Links, rechts, Kreisverkehr, Ampel rot, … Es hat auch Unfälle gegeben. Das war lustig. (Luca)

Wir haben auch viel über Abgase gelernt und wie viel verschiedene Fahrzeuge produzieren. (Amelia und Sarah)

Mir hat gefallen, als wir gespielt haben, dass wir als Klasse in einen Zug steigen. Wir mussten gut zusammenbleiben, damit niemand verloren geht. (Giulia)

Wir haben erfahren, was die Schilder am Bahnhof bedeuten. Das war interessant. (Maurice)

Vom kleinen Zug haben wir auch ein kleines Buch als Belohnung bekommen. (Nikolay)

Fotos