< Wandertag der 4a und 4b
06.10.2021

Lernraum digitales Lernen

Programmieren mit den Matatalabs


Am Mittwochnachmittag beschäftigen sich die Kinder der 3. und 4. Klassen der Volksschule Tosters im Rahmen des Lernraums „Digitales Lernen“ mit verschiedenen digitalen Geräten.
Jetzt gerade lernen sie das Programmieren mit den Matatalabs. Mit der einfachen Programmiersprache lernen die Kinder spielend leicht, was eine Schleife ist und wie die einzelnen Befehle funktionieren.
Dazu wird eine ganze Befehlreihe aufgebaut und diese wird dann von dem kleinen Roboter gefahren. Da in der Gruppe schon richtige Profis sind, haben sie auch schon Barrieren umfahren und können schwierige Wege ohne Probleme meistern.
Das Ziel ist es, dass die Kinder erste Einblicke in den Bereich des Robotics und des Programmierens bekommen und somit für die Anforderungen des 22. Jahrhundert vorbereitet werden.

Wir bedanken uns bei der Raiba Feldkirch, die uns finanziell großzügig unterstützt hat und das Projekt somit ermöglicht hat!

Fotos